Von führenden Kleintieren
empfohlen!
       

Bündnis mit der Natur

Weil er das Auswechseln des schweren Vogelsandes in seinen Volieren leid war, machte Günter Leugers aus der Not eine Tugend und entdeckte das Hanfstreu. Heute erfreuen sich seine preisgekrönten Naturprodukte bei Nager- und Vogelfreunden größter Beliebtheit.

Es begann in einer Garage, als sich der passionierte Vogelliebhaber und Kanarienzüchter Günter Leugers auf die Suche nach einer leichteren Alternative zum Vogelsand machte und das Hanfstreu für sich entdeckte. Seine Tests zeigen schnell, dass sich das Naturprodukt hervorragend als Volierenbelag eignet. Die hohe Feuchtigkeitsaufnahme, die Sauberkeit des Produktes sowie die thermische Isolierung sorgen für Arbeitsersparnis und machen zudem die Entsorgung des verbrauchten Streus, da biologisch, sehr einfach.

Vom Garagenunternehmer zum Fabrikanten

Die gute Botschaft der HUGRO Hanfstreu spricht sich unter Vogelliebhabern herum wie ein Lauffeuer. Anfangs wird Hanfstreu nur in Großgebinden vermarktet. Günter Leugers legt selbst Hand an und verpackte das Streu nach Freierabend in seiner Garage in kleinere Gebinde. Der hohe Verkaufserfolg sichert dem Pionier der Hanfstreu schließlich das Alleinvertriebsrecht für Deutschland. Dem Kundenwunsch entsprechend kommen schon bald die ersten kleinen HUGRO-Packungen auf den Markt. Kurz darauf finden Nagerhalter heraus, dass sich HUGRO Hanfstreu auch hervorragend für ihre Lieblinge eignet. Ein neuer Markt wird gewonnen und beschert dem Unternehmen ein ungeahntes Wachstum. Heute ist das ehemalige Garagenunternehmen zu einem Betrieb mit über 1500 m² Produktions- und Lagerhallen und einem Bürotrakt in Saerbeck herangewachsen.

Preisgekröntes aus der Natur

Die Ideen von Kunden, Züchtern und Partnern sowie dem Fachhandel haben das Sortiment von HUGRO stetig wachsen lassen. Inzwischen haben neben verschiedenen Einstreuarten auch Futtermittel und Nagerheimausstattung ihren Platz im Produktportfolio. Als naturverbundener Mensch legt Firmeninhaber Günter Leugers bei seinen Produkten nach wie vor großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Ein Konzept, das aufgeht: 1990 wird HUGRO mit dem „European Pet Product Award“ für sein Hanfstreu ausgezeichnet. 2007 wird das aus Hanfpellets hergestellte HUGRO Aktivstreu Gewinner des Innovationswettbewerbes „Volierenstreu“.

Tierische Mitarbeiter

Das Firmenmotto „Von führenden Kleintieren empfohlen….“ wird bei HUGRO gelebt. Ein eigenes Forscherteam, bestehend aus Meerschweinchen, Degus, Rennmäusen und vielen weiteren Nagern, beschäftigt sich täglich mit Produkttests. Ohne die Begutachtung der kritischen Nager kommt bei HUGRO kein neues Produkt auf den Markt.